Reisen

INDIEN Ankunft auf dem sechsten Kontinent

Pin
Send
Share
Send


Wie es sich anfühlt, wenn man zum ersten Mal in Indien ankommt, wird man nie vergessen. Eine feuchte Hitze und ein einzigartiger Geruch aus der Mischung von Weihrauch und Gewürzen heißen Sie mit offener Hand willkommen, um Sie zu schlagen und Sie zu warnen, dass Sie zweifellos in einer anderen Welt angekommen sind.

Der Flughafen von Delhi ist voller Menschen, und jeder schaut diese Neuankömmlinge mit weißer Haut, Sandalen an den Füßen und Rucksäcken neugierig an.

Durch die Flut der Menschen ist die Wechselstube nicht weit entfernt. Wir nehmen ein paar Euro aus der Tasche, und wir bekommen ein paar Rupien, die Währung, die uns in den nächsten zwei oder drei Monaten begleiten wird.

Der nächste Schritt ist das Verlassen dieses beengten Flughafens, also gehen wir zum Schalter für vorausbezahlte Taxis und zeigen ihnen auf der ersten Seite unseres Lonely Planet den Namen und die Adresse eines von Hand weisenden Hotels. Dort treffen wir uns innerhalb von 2 Tagen mit Nicole, die einige Wochen in den Bergen Nordindiens verbracht hat und in die Hauptstadt fährt, um uns vor den hohen Temperaturen zu retten, die den zentralen Bereich des sechsten Kontinents ersticken.

Video: Der Papst auf Mission in Lateinamerika (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send