Reisen

Tauchkurse: CMAS, PADI und mein erster Star

Pin
Send
Share
Send


Ich bin endlich abgehauen mein erster titel um tauchen zu können. Ich wollte mir schon seit vielen Jahren Sauerstoffflaschen auf den Rücken legen, aber es gab keine Möglichkeit, mich zu ermutigen, den entsprechenden Kurs zu belegen. An Orten wie Los Roques in Venezuela, den Gili-Inseln in Indonesien, dem Dahab im Roten Meer oder den Perhentian Islands in Malaysia, um nur einige Beispiele zu nennen, war ich neugierig, mich für einen Kurs anzumelden. Die dafür benötigte Zeit störte jedoch meine Reisepläne und die Tatsache, ein guter Junge zu werden und in den Ferien nachts das Bier zu lassen. So sah ich die Tiefen immer aus der Ferne mit nur einer Maske und einem Schlauch.

Es gibt Orte, an denen wir beim Schnorcheln viele Meerestiere und eine große Vielfalt an Farben beobachten können. Ich glaube, dass Dahab im Roten Meer bei weitem der Ort ist, der mich am meisten beeinflusst hat. Und das konnte ich nur von der Oberfläche aus beim Schnorcheln sehen. Jetzt, mit dem Titel unter meinem Arm, würde ich gerne wieder das Rote Meer bereisen, diesmal durch seine Tiefen.

Wie ich bereits angekündigt habe, habe ich den Kurs eines Stars, der von der spanischen Föderation für Unterwasseraktivitäten organisiert wurde, endlich aufgeheitert und abgeschlossen (FEDAS-CMAS). Es ist ein Kurs mit einer guten theoretischen Grundlage, ein paar Tagen Schwimmbad und ein paar Tagen Tauchen im Meer.

Während des theoretischen Unterrichts lernst du, dass das Meer viel gefährlicher ist als es scheint und dass die Auswirkungen von Druck deine Lungen und Ohren zu einem echten Piltrafa machen können. Während der Tage im Pool üben Sie den Gebrauch und die Wartung der Ausrüstung, atmen unter Wasser, halten den richtigen Auftrieb aufrecht, und wenn Sie denken, dass Sie sich lösen, machen Sie alle Arten von Tricks, um Ihr Fachwissen zu überprüfen. Schließen Sie unter anderem die Sauerstoffflasche, wenn Sie es am wenigsten erwarten, reißen Sie die Maske ab und lassen Sie sie auf der anderen Seite des Pools liegen. Lassen Sie die Sauerstoffflasche Ihres Partners los, damit Sie sie wieder einsetzen können. Alle ohne die Möglichkeit, aus dem Wasser zu kommen.

Video: 24. CMAS (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send