Reisen

Preiswerte Reise zum Canaima Park und zu den Angel Falls

Pin
Send
Share
Send


Die Axt springt in Canaima


Die zweitägige dreitägige Tour mit den enthaltenen Flügen hat uns verlassen 2.300 Bolivar -wir verhandeln die ersten 2.500. Unter Berücksichtigung der Veränderung des Schwarzmarktes im Januar 2012 bedeutet dies zwischen 200 und 230 Euro. Andererseits, wenn Sie mit der Karte bezahlen oder an einem Geldautomaten Geld abheben offizielle Änderung Das sind satte 400 Euro. Es tut weh zu sehen, wie die Menge der Bolivars, die Sie vor einem Tag geändert haben, stark auf die erste Änderung reduziert ist.

Blick auf Angel Falls vom Basislager mit Hängematten, in denen wir schlafen

Wenn ein lokaler Reiseleiter ungefähr 600 Bolivar berechnet, um eine Gruppe von mehr als 15 Personen für zwei Tage zu befördern, sollten Flüge nach Canaima von Puerto Ordaz mit Aerotuy 800 Bolivar nicht überschreiten und die Unterkunft, die ich bezweifle, 400 Bolivar pro Nacht, die Sie starten können, nicht überschreiten Konten erstellen. Wenn zumindest die Reisebüros Sie alle erledigt hätten, wäre es wert, diese zusätzlichen Euro zu zahlen, aber leider ist es nicht so. Ich habe zwei Touren mit Agenturen in Venezuela gebucht und hatte zwei schlechte Erfahrungen - Agenturen, die zum Beispiel vergessen haben, Ihnen das Rückflugticket von Los Roques zu bezahlen - und jene anderer Reisender - Sie buchen in Hotels, die von der Agentur bezahlt wurden, und wenn Sie an dem Ort ankommen, stellt sich heraus, dass niemand da ist Er war sich ihrer bewusst.

Wir waren in Ciudad Bolivar angekommen und haben festgestellt, dass wir unsere Hausaufgaben nicht gut gemacht haben, bevor wir uns auf den Weg gemacht haben.Canaima-Nationalpark und Angel Falls Nun, sie haben es verdient, also zahlten wir jeweils 2.300 Bolivar und kamen am nächsten Tag am Flughafen von Ciudad Bolivar an. Wir warten auf unser kleines Flugzeug, das im kleinen Café am Flughafen frühstückt. Nach einer Weile sagten sie uns dasEines der Flugzeuge hatte ein Missgeschick erlitten und sie mussten uns zum Flughafen bringenPuerto Ordaz wo wir mit einem konventionellen Flugzeug abheben würden. Unsere Freude an einem Brunnen. Ich wollte unbedingt in ein 6-Sitzer-Flugzeug steigen und war in wenigen Minuten in einem Taxi zu einem anderen Flughafen, der eine Stunde entfernt war.

In Venezuela muss man viel mitmachen Achten Sie auf die Agenturen. Zu dem Sie verwirrt werden, setzen sie Sie in ein Taxi oder lassen Sie mit einem handgeschriebenen Papier an einem beliebigen Flughafen zurück, und wenn die Dinge später gut oder schlecht ausgehen, sind sie Teil der täglichen Lotterie in diesem Land. Natürlich, wenn Sie aufdrängen und wütend werden, können Sie die Glückszahl berühren. Glücklicherweise wurden wir von einem Guide begleitet, der eine Gruppe Schweden mitnahm, und wir trennten uns nicht von ihr, bis wir endlich ins Flugzeug stiegen.

Als wir am Flughafen von Canaima ankamen, wartete unser Führer auf uns Cristian Vergara Caracas ist seit 1982 in Canaima ansässig und wird bereits als weiterer Pemón angesehen. Es stellte sich heraus, dass Cristian ein Phänomen war, mit dem wir eine große Freundschaft geschlossen hatten. Es ist eine experimentelle Anleitung. Er hat Grundkenntnisse in der Geologie, Flora und Fauna von Canaima, aber das Beste an Cristian als Führer ist seine Leidenschaft für Abenteuer und seine Leichtigkeit, Sie mit der Begeisterung zu infizieren, die er ausstrahlt. Der Rum, den wir zusammen auf dem Sprung der Kröte nehmen, ist eine unvergessliche Erinnerung.

Wir ließen uns im Wei Tupu nieder, einem einfachen Gasthaus, in dem Essen, Wasser, ein Doppelzimmer mit Bad und Mücken im Preis inbegriffen waren. Die zweite Nacht verbrachten wir in einem Basislager mit Blick auf Angel Falls, wo wir in Hängematten schliefen.

Mit unserem Guide Cristian am Aussichtspunkt zu den Angel Falls

Video: Review Netbook aus 2010 (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send