Reisen

Ryanair erhöht die Gepäckaufgaberaten

Pin
Send
Share
Send


Die Billigfluggesellschaft Ryanair kündigte vergangene Woche über ihren Sprecher Peter Sherrard an, die Preise zu erhöhen, um in Kürze Gepäck zu überprüfen. Das Unternehmen will auf diese Weise die meisten seiner Kunden davon überzeugen, nur mit Handgepäck zu reisen.

Die Erhöhung des Transportgepäcks wird um 30% steigen: von 6 auf 9 Euro pro Gepäckstück. Andererseits wurde der Tarif für den Check-in am Flughafen ebenfalls auf 4 Euro erhöht. Letzten Donnerstag habe ich noch die aktuellen 3 Euro bezahlt. Stellen Sie vor dem Fliegen sicher, dass Sie direkt online nachsehen.

Sherrard warnt auch davor, dass dies nicht die letzte Preiserhöhung beim Einchecken von Gepäck sein wird. Ziel ist es, 50% der Reisenden dazu zu bringen, ihre Sachen von Hand zu transportieren, um die Stände zu minimieren, an denen das Unternehmen an Flughäfen eincheckt, und die Kosten so gering wie möglich zu halten.

Ryanair hat seine Preise seit Jahresbeginn um 18% gesenkt, und anscheinend beginnen sie, Maßnahmen zu ergreifen.

So viele Einsparungen bei der Flughafenarbeit schaden dem Benutzer und ich frage mich, ob all diese Einsparungen mit einem Rabatt auf die Flughafengebühren belohnt werden ...

Ryanair, die Low-Cost-Queen, wendet ihre Philosophie auf den Brief an. Es zeigt sich, dass die Königin der Low Costs für das gehalten werden muss, was es ist: ein idealer Service für lange Wochenendausflüge; und ich sage lange, denn wenn Sie nach einem Angebot suchen, werden Sie am Freitag nicht ausgehen oder am Sonntag wiederkommen. Rufen Sie für andere Arten von Reisen eine andere Tür an.

Via Reuters

Pin
Send
Share
Send